Häufig gestellte Fragen / FAQ’s

Hier sind einige allgemeine Fragen aufgegriffen. Für ausführliche Informationen zu unserer Sponsoringaktion, nutze bitte die Teilnahmebedingungen. Für Vereine, die teilnehmen möchten, gibt es außerdem eine Anleitung zum Sponsoringportal.

Warum engagiert sich die Mark-E?

Mark-E engagiert sich nicht nur für eine nachhaltige Energieversorgung und den Umwelt- und Klimaschutz sondern auch für gemeinnützige Projekte in den Bereichen Sport, Kultur, Bildung und Soziales. Als der Energiedienstleister in Hagen, Herdecke und der Märkischen Region verstehen wir uns als Partner, der die Zukunft der Region in vielfältiger Weise mitgestaltet. Sponsoringpartnerschaften sind ein Beitrag, durch die Unterstützung des Engagements der Menschen vor Ort etwas zu bewegen. Sponsoring ist dabei auch stets eine kommunikative Maßnahme, die für die jeweiligen Partner von Nutzen ist und auf dem Prinzip von Leistung und Gegenleistung beruht.

Wie kann ich mit meinem eigenen Projekt teilnehmen?

Du kannst Dich kostenlos als Organisation registrieren. Du wirst automatisch Schritt für Schritt durch den Projekterstellungsprozess geführt. Welche Informationen wir von Dir bei der Projekterstellung abfragen, erfährst Du hier.

Die Postleitzahl meines Vereins liegt im Gebiet der Mark-E, wird aber nicht angenommen. Warum nicht?

Handelt es sich vielleicht um eine Postfach-Postleitzahl? Diese sind in öffentlichen PLZ-Verzeichnissen nicht aufgeführt. Gib für die Anmeldung zunächst die PLZ der Besuchsanschrift Deines Vereins an, z. B. den Sitz des Vereinsheims. Im Portal können dann unter Organisation noch zusätzliche Adressinformationen hinterlegt werden.

Ich habe mein Passwort vergessen. Was kann ich tun?

Unter dem Login-Button gibt es den Link „Passwort vergessen?“. Hier kann schnell und einfach das Passwort neu gesetzt werden. Voraussetzung hierfür ist der Zugang zu dem dazugehörigen E-Mail-Postfach.

Ich habe alle Informationen eingestellt, aber mein Projekt wird nicht angezeigt. Woran liegt das?

Überprüfe zunächst, ob Du das Erstellen Deiner Organisation abgeschlossen hast, indem Du im letzten Schritt der Eingabemaske unter „Organisation“ auf „Abschließen“ klickst. Die Erstellung des Projekts ist ebenfalls erst vollständig, wenn Du im letzten Schritt unter „Projekte“ den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zugestimmt und das Ganze mit dem „Abschließen“-Button bestätigt hast. Erst dann erhalten wir eine Nachricht, dass Dein Projekt veröffentlichungsreif ist. Wir prüfen es und schalten es frei.

Wie kann ich abstimmen?

Auf der Detailseite der Projekte findest du in der rechten Spalte die Kachel „Projekt unterstützen“ Hier kannst Du Deinen Votingcode eingeben und anschließend auf „Stimme abgeben“ klicken. Damit wird der Wert Deines Votingcodes dem Projekt gutgeschrieben.

Wie oft darf ich Votingcodes einlösen?

Kunden erhalten je einen Votingcode. Jeder Code kann für ein Projekt eingeöst werden. Hast Du Dich jedoch zu oft vertippt und einen falschen Code eingegeben, wird die Eingabe für einen kurzen Zeitraum gesperrt.

Muss ich mich registrieren, um meine Stimme abgeben zu können?

Nein. Um Abstimmen zu können, musst Du lediglich einen gültigen Votingcode eingeben.

Wie kann ich mich über den aktuellen Stand der Abstimmung informieren?

In der Bestenliste siehst Du alle Projekte aufgelistet nach ihrem aktuellen Rang. Außerdem kannst Du die aktuelle Platzierung und die Anzahl der gesammelten Stimmen Deines Projekts auch in der rechten Spalte auf der jeweiligen Projekt-Detailseite sehen.

Sind die Projekte auf der Plattform vertrauenswürdig?

Qualität und Transparenz der Projekte sind uns sehr wichtig. Deshalb steht hinter jedem Projekt auch ein Projektträger, der von uns geprüft wurde. Jeder Projektträger ist unter anderem dazu verpflichtet, seinen Freistellungsbescheid zur Verfügung zu stellen. Dadurch können wir sicherstellen, dass der Projektträger gemeinnützig ist.

Was ist das Google reCAPTCHA?

ReCAPTCHA ist ein Captcha-Dienst der seit 2009 von der Google LLC betrieben wird. Der vollautomatische Test soll sicherstellen, dass eine bestimmte Handlung im Internet von einem Menschen und nicht von einem Bot vorgenommen wird. In den meisten Fällen ist der Test für Dich, den Nutzer, unsichtbar.

Was bedeutet die Meldung „Falsches Captcha! Bitte lade die Seite neu und versuche es erneut.“

Um sicherzustellen, dass eine bestimmte Handlung im Internet von einem Menschen und nicht von einem Bot vorgenommen wird, verwenden wir das Google reCAPTCHA (siehe oben). Bei wiederholten Versuchen eine Stimme abzugeben, kann dieses Captcha fehlschlagen. Du musst dann die Internetseite neu laden und kannst es anschließend noch einmal versuchen.