Kategorie: Soziales

Fairen Handel sichtbar machen

Ökumenisch-diakonische Aktionsgemeinschaft Dritte Welt e.V.

Ökumenisch-diakonische Aktionsgemeinschaft Dritte Welt e.V.

 Wir sind ein gemeinnütziger Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, den Fairen Handel zu fördern. Der Verein hat ca. 50 Mitglieder und etwa 16-20 ehrenamtlich Tätige, die den Ladendienst versehen und sich um die Organisation kümmern. Der Verein wurde 1978 zur Ladeneröffnung gegründet, ist seitdem in Hohenlimburg tätig und seit 30 Jahren in der Hohenlimburger Innenstadt.

Tätigkeitsschwerpunkte:

Die Ziele des Weltladens sind die Förderung des Fairen Handels und die Information über die Produkte und die Produzenten in den Herkunftsländern weltweit, besonders im globalen Süden. Dabei sollen menschenwürdige Arbeitsbedingungen und nachhaltiges, faires Wirtschaften in den Ländern unserer Produzenten gefördert werden. Außerdem erwirtschaften wir Spenden für verschiedene karitative Einrichtungen (Misereor, Brot für die Welt) und Menschenrechtsorganisationen, die weltweit aktiv sind.

Stärken:

Alle Mitarbeitenden arbeiten ehrenamtlich mit großem Engagement seit über 40 Jahren. Ein fester, beliebter und attraktiver Bestandteil der Hohenlimburger Innenstadt. Verkauf nur fair hergestellter Ware, nachhaltig, hochwertig, oft Bioqualität.

Kontakt

Ökumenisch-diakonische Aktionsgemeinschaft Dritte Welt e.V.
Freiheitstraße 17
58119 Hagen
Deutschland

INFOS

Kategorie: Soziales

Adresse: Freiheitstraße 17 , 58119 Hagen, Deutschland